AUTOTHERM
KALTRAUCHANLAGEN
FÜR BESTES AROMA!

Die AUTOTHERM Kaltrauchanlagen und Reiferäume können problemlos in vorhandene Räume eingebaut werden. Die Luftaufbereitung erfolgt außerhalb des Raumes, wahlweise hinter, neben oder auf der Decke des Raumes. Eine durchlaufende Luftwendeklappe sorgt für eine ständig wechselseitige Luftzufuhr zwischen den beiden speziell konstruierten und einstellbaren Zuluftkanälen.
Die Ansaugung durch einen Rückluftkanal sorgt für eine gleichmäßige und optimale Luftumwälzung.
Dieses Konzept garantiert absolut gleichmäßige Umluftbedingungen – die Voraussetzung für höchste Qualitätsprodukte.
Energiesparende Technik wie Aussenluftsteuerung (CES), prozessorgesteuerte Prozessoptimierung (AEC) oder Dreh- zahlsteuerung für den Umluftventilator können nach Wunsch eingebaut werden. Ein Mikroprozessor steuert den gesamten Programmablauf und regelt die Prozessparameter. Zur Raucherzeugung stehen verschiedene Raucherzeuger aus dem AUTOTHERM Programm zur Verfügung.

AUTOTHERM Kaltrauchanlagen in Elementbauweise

AUTOTHERM liefert Ihnen komplette Kaltrauchanlagen und Reiferäume mit Umgebungswänden, Türen, Decken aus Edelstahlelementen wahlweise mit oder ohne Boden. Auch hier werden die Aggregate gemäß den örtlichen Gegebenheiten platziert.

Für bestes Aroma!

Maßgeschneiderte Lösungen für das Handwerk

Speziell für Handwerksbetriebe bietet AUTOTHERM Kaltrauch- und Reifean- lagen ab einer Kapaziät von 150 kg pro Charge an. Diese Anlagen sind ebenfalls mit automatischen Raucherzeuger und Mikroprozessorsteuerung ausgerüstet.

Video Kaltrauchanlage

DE_Thumb_Kaltrauch

Screenshot aus unserem Produktvideo

ANWENDUNGEN

  • Naturgereifte und geräucherte Rohwurst und Fleischdauerware
  • Salami, Schinken
  • Speck, Bäuche
PROZESSSCHRITTE:

  • Kalträuchern
  • Warmräuchern
  • Schwitzen
  • Röten
  • Reifen
  • Trocknen
SPEZIFIKATIONEN:

  • Temperaturbereich:
    +18°C bis +28°C
  • Relative Luftfeuchte: 75% bis 99%
  • Auf Wunsch andere Werte möglich!

Technische Angaben

Anlage: Kaltrauchanlagen und Reiferäume
Beheizung: Elektro, Dampf, Warmwasser
Kühlung: Freon, Ammoniak, Sole-Glykol
Befeuchtung: Wasser/Dampf
Spannung: 230/400V, 50Hz
Wagengröße: 100 x 102 x 198 cm
Wagen je Anlage: 1-40
Kapazität je Wagen: ca. 200-250 kg
Bauart Edelstahlpaneelen oder Mauerwerk
Steuerung: Mikroprozessor
Abgasreinigung: Katalytische oder thermische Nachverbrennung (elektro- oder gasbeheizt)